Für die Menschen und die Umwelt -
Nachhaltige Planung aus einer Hand

Polyplan – Kreikenbaum Gruppe GmbH

Planungsbüro für Umwelttechnik, Landschaftsarchitektur, Aquakultur, TGA, Seen und Bäder

Die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche findet sich seit über 30 Jahren im ersten Teil unseres Namens: Poly – plan – wir planen viel(fältig). Mit Kreativität und Sachverstand begleiten wir unsere Kund:innen mit einem interdisziplinären Team aus Ingenieuren, Architekten und Naturwissenschaftlern durch alle Phasen ihres Projektes. Von der Projektentwicklung, über die Planung und Realisierung, bis hin zur Betriebsbetreuung. Zur Erweiterung unseres Wissens engagieren wir uns darüber hinaus kontinuierlich in Forschungsprojekten. Gerne teilen wir die Ergebnisse auch in unterschiedlichsten Verbänden und Regelwerksauschüssen. Immer mit dem letztlichen Ziel einzigartige Lösungen zu entwickeln – für die Menschen und die Umwelt.

Aktuelle Projekte

Naturschwimmbad Linderhohl

Naturbad Loon-Plage

Naturbad Mont-près-Chambord

Naturbad „MuRheNa“

Fahrrad-Repair-Cafe „neusi’s“

Wohnprojekt „LebensArt“

Damm Aquakultur GmbH & Co.KG

Straussvej Courtyard

Wasserpark Wennigsen

Umwelt und Klimaschutz

Umwelt und Klimaschutz liegt uns als Unternehmen besonders am Herzen. Wir planen nach Möglichkeit mit umweltverträglichen Materialien und sparsam im Umgang mit Energie und Ressourcen. Sowohl in den Projekten, als auch in unserem Arbeitsalltag arbeiten wir an einer verbesserten CO2-Bilanz. So produzieren wir in unserem Bürogebäude den Strom mit einer eigenen Solaranlage und nutzen für Geschäftsreisen überwiegend die Bahn. 

CO2 Einsparung seit 2011

89.443 tCO2

DURCH UNSERE

PHOTOVOLTAIKANLAGE

vgl. Deutscher Strom-Mix:
401 g CO2eq/kWh

Quelle

506.468 tCO2

DURCH BAHNFAHREN

 

15 Mitarbeiter á 2600 km/Monat;
diff. PKW/Fernverkehr: 102
g CO2eq/kWh

Quelle

News

plenum, rotenburg, polyplan

Plenum in Rotenburg

Am 16.06.2022 fand das erste Plenum in diesem Jahr statt. Unser interner Organisationsentwicklungsprozess „DeveloPP“ wurde weiter ausgeführt. Dabei sind dem Team das neue Organisationshandbuch und

Weiterlesen »