Naturbad Ruds Vedby

Naturbad Ruds Vedby, Polyplan-Kreikenbaum GmbH
Naturbad Ruds Vedby, Polyplan-Kreikenbaum GmbH
Bauherr:
Jesper Fussing Hjortgaard
Ort:
Ruds Vedby, Dänemark
Ausführungszeit:
2013 bis 2015
Leistungsphasen:
1 - 8
Inbetriebnahme:
2015
Baukosten:
1,5 Mio. Euro
Planungshonorar:
ca. 120.000 Euro

Ruds Vedby ist eine kleine Stadt in Westseeland im Osten Dänemarks. Das Ruds Vedby Friluftsbad bildet mit den naheliegenden Schulen und Sportanlagen jeden Sommer den Rahmen für ein sehr aktives Vereinsleben.

Die nutzbare Wasserfläche beträgt ca. 397 m² und setzt sich aus den Bereichen Schwimmbecken und Kleinkindbecken zusammen. Die Reinigung des Wassers im Naturfreibad erfolgt ohne chemische Desinfektionsmittel, sondern durch natürliche Selbstreinigungsmechanismen im Freiwasser sowie durch die Mikroorganismen auf den Kornoberflächen des Filtermaterials (Biofilm). Dieser Biofilm entzieht dem Wasser Keime, Algen und andere Biomasse und mineralisiert und bindet diese zum Teil durch chemisch/physikalische Prozesse. Die Holzdecks und Liegebereiche um das mit Sand befüllte Nichtschwimmerbereich und den Schwimmerbereich bilden das perfekte Ambiente für einen perfekten Sommerausflug. Das Bad wurde vor Ort mit unserem dänischen Partner Junckerhaven umgesetzt.

Ruds Vedby ist das erste Bad mit biologischer Wasseraufbereitung in Dänemark, daher war eine intensive Abstimmung mit dem Landesgesundheitsamt nötig. Nach mehreren Hygieneworkshops haben sich alle Akteure auf die FLL Richtlinie Stand 2011 geeinigt. Die Anstrengungen haben sich gelohnt und heute funktioniert das Bad einwandfrei.

Darüber hinaus gab es von Betreiberseite die Forderung, einen möglichst geringen Verbrauch an elektrischer Energie aufzuwenden. Der maximale Energieaufwand sollte 12 kWh/d nicht überschreiten. Durch ein innovative Niedrigenergiekonzept konnte diese Maßgabe eingehalten und trotzdem durch Solarthermie beheizt werden.

Polyplan hat die gesamte Freiraumplanung und Bädertechnik geplant und ausgeschrieben, die Bauphase wurde in Kooperation mit unserem dänischen Partner Junckerhaven überwacht. Das Bad wird vom Polyplan-Kreikenbaum Bädermonitoring Team betreut und weist eine hohe Betriebssicherheit auf.

Kenndaten

Schwimmer/ Nichtschwimmerbecken

  • Nutzbare Wasserfläche: 318 m²
  • Gesamtwasservolumen: 814 m³

Kleinkindbecken

  • Nutzbare Wasserfläche: 79 m²
  • Nutzbares Wasservolumen: 28 m³

Wasseraufbereitung: Neptunfilter (ca. 40m² Gesamtfläche)